Die erfreuliche Unterstützung durch Dritte, die sich von Beginn an mit Zustiftungen in das Stiftungskapital und mit Spenden für die laufende Arbeit mit den Stiftungszielen identifiziert haben, bestärkt uns in der Überzeugung, es ist eine lohnende Aufgabe, die noch junge Stiftung weiter auszubauen. 

Allein ist man zu schwach, doch in der Gemeinschaft können die Herausforderungen der Zukunft angenommen werden – mit dieser Überzeugung wurde die Julius-Rodenberg-Stiftung im Jahre 2015 von Norbert Jahn errichtet und in die treuhänderische Verwaltung der Bürgerstiftung Schaumburg gegeben. 

In den Bereichen Erziehung und Bildung, Wissenschaft und Forschung, Jugendhilfe, Kultur und ganz allgemeine in der Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger, mildtätiger und kirchlicher Zwecke liegen die Satzungszwecke der Stiftung.