800 Kinder haben sich die weihnachtlichen Abenteuer von Rabe Socke und seinen Freunden im Kurtheater angeschaut. Die vier Vorstellungen waren somit bis zum letzten Platz ausverkauft.

Zur letzten Vorstellung lud Frau Hannelore Krage, Leiterin des Theaterkreises vom Kulturforum, Frau Rosemarie Börner vom Umsonstladenverein, die Herren Horst Asche und Andreas Hofmann von der Bürgerstiftung Schaumburg, Herr Norbert Jahn von der Julius-Rodenberg-Stiftung, und Frau Silvia Konnerding vom Förderverein der Julius-Rodenberg-Stiftung ein um Danke zu sagen.

Ein weiteres Angebot für den Nachwuchs plant das Kulturforum für den 24. März. Ab 9 Uhr wird die Oper „Die himmlischen Strolche“ gezeigt.